Jugendamt nimmt Tochter zu Unrecht weg: Vater verklagt die Stadt Bielefeld

Nach dem traumatischen Erlebnis eskaliert die Lage, dann kommt eine plötzliche Wende. Jetzt will der Mann Schadenersatz - und hat schon eine Summe im Kopf. Bielefeld. Wenn das Jugendamt den Eltern das eigene Kind wegnimmt, dann ist das für alle Angehörigen ein traumatisches Erlebnis. Eine „Inobhutnahme“ geschieht, um eine ernste Gefahr vom Kind abzuwenden. Ein … Weiterlesen Jugendamt nimmt Tochter zu Unrecht weg: Vater verklagt die Stadt Bielefeld

GERICHT ENTSCHEIDET: Baby Emely kann zurück zu seinen Eltern

Jugendamt Bottrop hatte das Kind vier Stunden nach der Geburt weggeholt Können Jörg H. (39) und Anita M. (19) ihre Tochter bald wieder in die Arme schließen? Dieser Fall beschäftigte ganz Deutschland: Vor knapp zwei Wochen kam die kleine Emely im Marienhospital in Bottrop (NRW) zur Welt. Dann der Schock: Nur vier Stunden nach der … Weiterlesen GERICHT ENTSCHEIDET: Baby Emely kann zurück zu seinen Eltern

Personalmangel im Jugendamt Gelsenkirchen: OB hat „keine schnellen Lösungen“

Es kamen Hilfeschreie aus dem Jugendamt, zu viele Fälle und zu wenig Personal beklagten die Mitarbeiter. Die Stadtspitze versucht nun den Sozialdienst zu stärken. Mitarbeiter beim Sozialdienst im Gelsenkirchener Jugendamt machen sich große Sorgen. Den Kindern und Familien könnten sie teilweise nicht mehr gerecht werden, wenn jeder 70 bis 90 Fälle betreuen müsse. Weil 20 … Weiterlesen Personalmangel im Jugendamt Gelsenkirchen: OB hat „keine schnellen Lösungen“

Gelsenkirchen: Unzählige misshandelte Kinder – doch das Jugendamt greift nicht ein!

Gelsenkirchen. Geschlagene und misshandelte Kinder – in völlig vermüllten Wohnungen in Gelsenkirchen. Was sich hinter verschlossenen Türen von Familien abspielt, können sich viele Menschen nicht vorstellen. mmm Diejenigen, die hautnah miterleben, wenn überforderte Eltern ihre Kinder vernachlässigen, schlagen in Gelsenkirchen jetzt Alarm. „Wir löschen nur noch Brände“, sagen Sozialarbeiter aus dem Jugendamt Gelsenkirchen gegenüber der „WAZ“. … Weiterlesen Gelsenkirchen: Unzählige misshandelte Kinder – doch das Jugendamt greift nicht ein!

Pflegeeltern aus Plettenberg hatten Kind ins Klinikum Lüdenscheid gebracht

Kind (1) stirbt nach Gewalteinwirkung: Pflegevater sitzt in U-Haft Update Samstag 18 Uhr] Plettenberg - Schockierende Nachricht aus dem Märkischen Kreis: Ein einjähriges Kind ist in Plettenberg in der Obhut von Pflegeeltern so massiver Gewalt ausgesetzt worden, dass es starb. Der Pflegevater sei festgenommen worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Er sitzt in Untersuchungshaft. … Weiterlesen Pflegeeltern aus Plettenberg hatten Kind ins Klinikum Lüdenscheid gebracht

Jugendamt nimmt sieben Kinder in Obhut

Es ist eine komplizierte Geschichte, die sich seit 2019 in Thüringen abspielt: Es geht um eine Familie mit sieben Kindern, ein Sachverständigen-Gutachten, ein Jugendamt, das die Kinder ins Heim bringt sowie um einen Anwalt, der die Würde des Menschen verletzt sieht – und alles in allem entsteht der Eindruck, dass dabei etwas ziemlich schief läuft. … Weiterlesen Jugendamt nimmt sieben Kinder in Obhut

Gibt es durch die Corona-Krise mehr Inobhutnahmen?

Der anhaltende Lockdown kann zu mehr Gewalt in Familien führen, davon sind Expertinnen und Experten überzeugt. In Nordhausen in Thüringen stiegen die Zahlen von Inobhutnahmen durch das Jugendamt 2020 stark an.   Jugendämter arbeiten seit Corona unter erschwerten Bedingungen: Fallbesprechungen können nicht mehr überall mit allen Kolleginnen und Kollegen durchgeführt werden, die Anzahl der Hausbesuche … Weiterlesen Gibt es durch die Corona-Krise mehr Inobhutnahmen?

Der Tod von Tim: Was hat das Jugendamt getan?

Im Sommer ist Tim gestorben – erschlagen und missbraucht. Nun beginnt der Prozess gegen die mutmaßlichen Täter: Die Mutter und ihr Lebensgefährte. Doch eine Frage lautet seit der Tat: Hätte sie verhindert werden können und hat das Jugendamt versagt?   Tim wurde nur zwei Jahre alt. Er ist an massiver Gewalteinwirkung gestorben. Mutmaßlich erschlagen und … Weiterlesen Der Tod von Tim: Was hat das Jugendamt getan?

Nach Inobhutnahme in Dormagen : Die Kinder sind wieder zu Hause

Hackenbroich Wie eine Begleiterin der Familie bestätigt, sind die beiden Jungen, die im Juni vom Jugendamt wegen Verdachts der Kindesmisshandlung in Obhut genommen wurden, nun wieder zu Hause bei ihrer Familie. Große Freude bei Familie und Freunden der Hackenbroicher Familie, deren zwei Kinder vom Jugendamt in Obhut genommen wurden: „Die Kinder sind wieder zu Hause“, berichtet … Weiterlesen Nach Inobhutnahme in Dormagen : Die Kinder sind wieder zu Hause