Gibt es durch die Corona-Krise mehr Inobhutnahmen?

Der anhaltende Lockdown kann zu mehr Gewalt in Familien führen, davon sind Expertinnen und Experten überzeugt. In Nordhausen in Thüringen stiegen die Zahlen von Inobhutnahmen durch das Jugendamt 2020 stark an.   Jugendämter arbeiten seit Corona unter erschwerten Bedingungen: Fallbesprechungen können nicht mehr überall mit allen Kolleginnen und Kollegen durchgeführt werden, die Anzahl der Hausbesuche … Weiterlesen Gibt es durch die Corona-Krise mehr Inobhutnahmen?

Werbung

Der Tod von Tim: Was hat das Jugendamt getan?

Im Sommer ist Tim gestorben – erschlagen und missbraucht. Nun beginnt der Prozess gegen die mutmaßlichen Täter: Die Mutter und ihr Lebensgefährte. Doch eine Frage lautet seit der Tat: Hätte sie verhindert werden können und hat das Jugendamt versagt?   Tim wurde nur zwei Jahre alt. Er ist an massiver Gewalteinwirkung gestorben. Mutmaßlich erschlagen und … Weiterlesen Der Tod von Tim: Was hat das Jugendamt getan?

Nach Inobhutnahme in Dormagen : Die Kinder sind wieder zu Hause

Hackenbroich Wie eine Begleiterin der Familie bestätigt, sind die beiden Jungen, die im Juni vom Jugendamt wegen Verdachts der Kindesmisshandlung in Obhut genommen wurden, nun wieder zu Hause bei ihrer Familie. Große Freude bei Familie und Freunden der Hackenbroicher Familie, deren zwei Kinder vom Jugendamt in Obhut genommen wurden: „Die Kinder sind wieder zu Hause“, berichtet … Weiterlesen Nach Inobhutnahme in Dormagen : Die Kinder sind wieder zu Hause

Protest in der Innenstadt : 1000 Teilnehmer bei Demonstration in Dormagen

Dormagen Die Kundgebung auf dem Schützenplatz verlief nach Polizeiangaben friedlich. Den Organisatoren ging es um „Kindeswohl“. Auslöser war die Inobhutnahme zweier Kinder vor drei Wochen. Es war ein ungewöhnlicher Anblick am Sonntag Nachmittag in der Innenstadt: Hunderte Menschen bewegten sich um 15 Uhr im Pulk klatschend und skandierend vom Rathausplatz über die Kölner Straße in Richtung … Weiterlesen Protest in der Innenstadt : 1000 Teilnehmer bei Demonstration in Dormagen

Jugendamt machte in Lügde schwere Fehler

Massenhafter Kindesmissbrauch Als "monströs", "abscheulich" und "widerwärtig" bezeichnete 2019 eine Richterin die Taten zweier Männer, die sich im westfälischen Lügde hundertfach an Kindern vergangen hatten. Ein Bericht legt nahe, dass ein zuständiges Jugendamt die Vorfälle aufgrund fachlicher Fehler nicht verhindern konnte. Nach dem massenhaften Missbrauch von Kindern im nordrhein-westfälischen Lügde hat eine Sonderermittlerin dem Jugendamt … Weiterlesen Jugendamt machte in Lügde schwere Fehler

Eltern in Corona-Panik: Kinder über Monate in Zimmern isoliert – Wohnungstür „vernagelt“

NUN WURDEN DIE TEENAGER BEFREIT Aus Angst vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus hat ein Elternpaar die gemeinsamen drei Kinder vier Monate in ihren Zimmern eingesperrt. Nun wurden die Kinder befreit. Um ihre Kinder vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, haben Eltern in Schweden zu einer unfassbaren Maßnahme gegriffen. Die drei Kinder wurden vier Monate … Weiterlesen Eltern in Corona-Panik: Kinder über Monate in Zimmern isoliert – Wohnungstür „vernagelt“

Jetzt also doch! Jugendamt darf bei Quarantäne-Verstoß Kind(er) wegnehmen!

Vor kurzem machte eine Meldung die Runde, die so mancher gar nicht glauben konnte: Jugendämter, so hieß es, können bei Verstößen gegen die Corona-Regeln Kinder aus Familien nehmen. Der Aufschrei war groß – nicht zuletzt, weil die Meldung über die etablierten Medien kam und viele Menschen davon erfuhren. Genauso schnell wie die Reaktionen erfolgten aber medial … Weiterlesen Jetzt also doch! Jugendamt darf bei Quarantäne-Verstoß Kind(er) wegnehmen!

100 Beiträge

Inzwischen wurden hier 100 Beiträge veröffentlicht. Das dürfte dann der größte Blog sein, bei dem Nachrichten aus der Presse gesammelt werden, die einen Bezug zum Thema JUGENDAMT haben. Wenn man also Veröffentlichungen zum Thema JUGENDSAMT sucht, dann lohnt es sich sicherlich zunächst hier nach dem Beitrag zu suchen. Natürlich werden hier auch weiterhin Beiträge zu … Weiterlesen 100 Beiträge

Nach Angriff im Jugendamt: Ehepaar geht in U-Haft

Lemgo. Das Ehepaar, das am Donnerstag im Schmiedeamtshaus randaliert und Mitarbeitende verletzt hat, wurde am heutigen Freitag dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft für beide verhängte. Die weiteren Ermittlungen laufen, heißt es in einer Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft. Die 31-jährige Frau und ihr 35-jähriger Mann hatten aufgrund von Sorgerechtsstreitigkeiten Mitarbeitende der Stadt angegriffen und … Weiterlesen Nach Angriff im Jugendamt: Ehepaar geht in U-Haft

Polizeieinsatz im Jugendamt: Ehepaar randaliert und droht mit Entzündung

Zwei Mitarbeiter des Lemgoer Jugendamtes sind am Donnerstagmittag bei einem Angriff auf das Gebäude am Marktplatz verletzt worden. Offenbar randalierte ein Ehepaar aus Lemgo im städtischen Schmiedeamtshaus am Marktplatz. Die 31-jährige Frau und ihr 35-jähriger Mann griffen dabei laut einer Mitteilung der Polizei Lippe eine Mitarbeiterin  des Lemgoer Jugendamtes an und verletzten sie. Sie verwüsteten … Weiterlesen Polizeieinsatz im Jugendamt: Ehepaar randaliert und droht mit Entzündung